Slot-Strategie - Erweiterungen


Slot-Strategie - Erweiterungen

Slot-Strategie

Jetzt, wo Sie die Grundlagen kennen, ist es an der Zeit für ein paar erweiterte Slot-Strategien.

Ein häufiger Irrtum ist zu denken, dass ein Slot leichter Gewinne ausschüttet, je höher die Anzahl der Walzen und Symbole sind. Falls Sie auch zu denjenigen gehören, die davon ausgegangen sind, könnten Sie nicht falscher liegen.

Gehen wir einmal davon aus, dass Sie an einem 1-Gewinnreihen Slot mit drei Kirschsymbolen versuchen eine Gewinnkombination zu erzielen. Die Chancen liegen dabei, dass jede Walze nur eine Kirsche beinhaltet. Wie auch immer, an einem 5-Walzen Slot mit 18 Symbolen, sehen Ihre Chancen einen Jackpot zu knacken wie folgt aus:

1 / 185
= 1 / (18 x 18 x 18 x 18 x 18)
= 1 / 1.889.568 (d.h. 1 zu 1.889.568)
= 5%

Sie können wunderbar Ihre Gewinnchancen verbessern mit Hilfe einer mathematischen Gleichung, die auch bekannt ist als Standardabweichungs-Strategie. Darüber nämlich wird genau bestimmt, welcher Dreh der Walzen ein gewinnreicher ist. Nein, es ist überhaupt nicht schwierig und alles was Sie benötigen ist ein Taschenrechner um es zum Laufen zu bringen. Wenn Sie sehr gut im Kopfrechnen sind, können Sie das Ganze auch im Kopf ausrechnen und mit der Zeit werden Sie damit immer besser.

Wie eigentlich kalkuliert man jetzt seine gewinnbringenden Drehs, fragen Sie sich wahrscheinlich? Es ist einfach. Alles was Sie dafür tun müssen ist, als erstes müssen Sie sich einen Slot aussuchen, bei dem die Auszahlungsrate auf allen Ebenen gleich ist. Das heißt, egal für welche Ebene im Spiel, ob mit einem oder 4,- Euro gespielt wird, die Auszahlung sollte die gleiche sein. Es muss also ein ausgeglichenes Verhältnis herrschen.

Als nächstes kalkulieren Sie die Standardabweichung der Anzahl der Drehs zwischen den Gewinnen. Verwenden Sie den minimal möglichen Einsatz und merken Sie sich die Anzahl der Drehs bis zu einem Gewinn. Wiederholen Sie diesen Vorgang 10-mal. Nachdem Sie das gemacht haben sollte Ihre Standardabweichung in etwa so aussehen: 4, 10, 18, 8, 21, 6, 13, 15, 32, 6. Bei diesem Beispiel würde das bedeuten, dass es etwa 3 Verlustdrehs bis zu einem Gewinn bei dem vierten Dreh braucht, beim nächsten dann 9 bis zum 10ten mit einem Gewinn, gefolgt von 17 Drehs ohne Gewinn, bis zum 18ten und so weiter.

Als Letztes zählen Sie alle Zahlen zusammen und teilen die Summe durch 10. Das Ergebnis wäre dann die Standardabweichung. Im oben aufgeführten Fall würde als Ergebnis die Zahl 13 herauskommen. Das bedeutet, dass Ihr 13ter Dreh ein Gewinn verbirgt. Von daher sollten Sie den minimalen Einsatz auf die 12 Drehs davor setzen und das Maximum auf Ihren 13ten Dreh. Um sicher zu gehen wäre es vielleicht nicht schlecht Ihre Chancen zu erhöhen und bereits mit dem 11ten bis hin zum 15ten Dreh das Maximum zu setzen.

Lassen Sie uns den Ablauf noch einmal zusammen durchgehen, um sicher zu gehen, dass Sie alles verstanden haben und Ihre Chancen und Gewinne beim Slotspiel in Zukunft erhöhen und richtig nutzen.

  1. Wählen Sie einen Slot mit gleicher Auszahlung auf allen Ebenen und spielen daran.
  2. Notieren Sie die Standardabweichung der Anzahl der Drehs zwischen den Gewinnen.
  3. Zählen Sie alle Zahlen zusammen und teilen es durch die Anzahl Ihrer Spiele und Sie erhalten Ihre Standardabweichung.

Auch wenn dieses keine 100% geprüfte Methode ist, kann die Standardabweichungs-Strategie nichtsdestotrotz Ihnen dabei helfen, Ihre Chancen auf einen Profit bei Ihrem Slot-Spiel zu erhöhen. Eine weitere Methode, die eine Menge Geld verspricht, ist an einem progressiven Slot zu spielen. Gute Casinos, bei denen es hervorragende Spielautomaten gibt, finden Sie bei dieser Seite mit Online Casino Testberichten. Spielen Sie nur im besten Online Casino.

Eine kleine, aber feine Anleitung für Ihr Slot-Spiel
Ein paar gewinnreiche Slot-Tipps
Die gesamte Liste unserer Slot-Themen!